deutsch english espanol fun





 
d.i.y. zine - workshop
published 28.04.2004

D.I.Y. Zines & Non-Profit Publication Zineworkshop

"And what we choose to say, and how certain things are said" [team dresch]

Wie schon zuvor für andere Bewegungen haben Zines wesentlich zur Verbreitung und Kommunikation der Riot Grrrl Bewegung anfang der 90er in den USA beigetragen. Noch immer gibt es eine Vielzahl verschiedenster Hefte zu Musik, Sexualität, Feminismus, Fahrrädern, Mißbrauch, Aktivismus, Tierrechten etc. Sei es in Tagebuchform, in Form von Collagen, klassisch mit Bandinterviews, Kolumnen + Reviews, als Comics, als vegane Rezeptbücher mit Tips für den richtigen Koch-
Soundtrack, aufwendigst künstlerisch gestaltet, gedruckt, kopiert, handgeschrieben.
Zines sind in der Regel nicht an kommerzieller Verwertung interessiert. Der eigene Ausdruck, Kommunikation und das Knüpfen neuer Kontakte stehen im Vordergrund. Sie sind eine Form politischen Ausdrucks.

Wir wollen zusammen ausprobieren, welche Ausdrucksmöglichkeiten Zines bieten, zusammen eine Heft erstellen, dir Tips für den Vertrieb und Anreiz für deine eigene Veröffentlichung geben. Gern könnt ihr Texte, Zeichnungen u.a. mitbringen sowie Bildmaterial für das Layout.

Für Zines ist die Freiheit des Ausdrucks wichtig, diese soll in diesem Workshop nicht beim Geschlecht enden: Er ist offen für alle Interessierten.

Es ist möglich, später zum Workshop dazuzusstoßen.

Ort: EKH, Infoladen

Zeit: Freitag, 11. Juni, 11.00 - 18.00

offen für: alle interessierten

sprache: deutsch/english


pink and silver
intro
schlagzeug workshop
Ladyfest Wien - Abschlussdiskussion
Politische Kunst Performance / Philippinen
Farbe bekennen!
elektronische musik
feministische selbstverteidigung
tanz und improvisation
computer-sicherheit
von innen nach außen: textwerkstatt & poetry slam
print your own t-shirt
roboter: brauchbares aus elektronik und mechanik
revolution grrrl style now!
transgender
posse! performative praktiken zwischen kunst und politik